Fit für die Next Economy

Bestseller-Autorin Anne M. Schüller hat ein Experiment gewagt und ihr neues Buch zusammen mit dem 27jährigen Unternehmensberater Alex T. Steffen geschrieben. Logisch, denn schließlich geht es um die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Dabei sind die Digital Natives aus Steffens Generation nicht wegzudenken, weder als Kunden noch als Arbeitnehmer. Doch in vielen Unternehmen werden sie weiterhin ausgebremst, obwohl sie es sind, die den Etablierten zeigen könnten, wohin der digitale Express unterwegs ist und vor allem, wie man aufspringt. „Früher haben die Ingenieure die Unternehmen vorangetrieben, heute tut das die Internet-Generation. Sie verändert die Spielregeln in allen Branchen. So gut wie nichts wird so bleiben, wie es mal war. Schon allein deshalb muss die Geschäftsleitung die hellsten jungen Köpfe zu ihren engsten Beratern machen“, schreiben Schüller und Steffen. Die beiden Autoren zeigen Wege in die Next Economy, die jedes Unternehmen beschreiten kann, sofern die Unternehmensleitung dazu gewillt ist. Die Vorschläge des Autorenduos sind bemerkenswert praktikabel. Eines ist nach der Lektüre sicher: Top-down-inside-out-Organisationen sind zum Aussterben verurteilt und ohne Digital Natives wird die notwendige  Transformation nicht gelingen.

Schüller und Steffen erklären dem Leser, wie die Millenials gestrickt sind, was sie lieben, was sie ablehnen und welche Auswirkungen das im Zusammenspiel mit der Digitalisierung auf Unternehmen hat. Mit der Formel ADCD (agil, digital, collaborativ, disruptiv) führen die Autoren den Leser in fünf Etappen in die Next Economy. Bis inklusive Etappe 3 geht es um ein vertieftes Verständnis der Auswirkungen der Digitalisierung auf Unternehmen, sei es beim Geschäftsmodell, bei Führung und Recruiting oder der Zusammenarbeit mit anderen. In den Etappen vier und fünf geben die Autoren konkrete Tipps zur Unternehmenstransformation. In Kapitel 4 geht es um die Themen Mitarbeiterbeziehung, Bürokratieverringerung und Reverse-Monitoring (Junior coacht Senior), in Kapitel fünf steht das Redesign von Organisation und Unternehmenskultur an.

Fazit: Es wird nicht jedem gefallen, was die Autoren schreiben, aber Recht haben Sie: Mit den Managementansätzen von gestern ist kein Blumentopf mehr zu gewinnen und schon gar nicht die Zukunft.

Fit für die Next Economy, Wiley, ISBN 978-3-527-50911-9, € 19,99

© 2017 Dr. Breitsohl Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. www.familienunternehmer-news.de | Website: travix-media.de