Künstliche Intelligenz

Prof. Dr. Peter Gentsch beschäftigt sich seit den 1990er-Jahren mit künstlicher Intelligenz und Algorithmik in Theorie und Praxis und gilt damit als einer der Pioniere in Deutschland.  Als Gesellschafter der Business Intelligence Group Holding hält er verschiedene Beteiligungen an Unternehmen, die KI-Lösungen entwickeln und einsetzen. Gentsch ist Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Betriebswirtschaftslehre an der HTW Aalen mit den Schwerpunkten CRM, E-Business und Digital Intelligence.

Im Herbst 2017 hat Gentsch ein umfassendes Werk zum Thema Künstliche Intelligenz, inklusive Geschichte, veröffentlicht. Er befasst sich mit der Veränderung, die Vertrieb, Marketing und Service durch die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz erfahren. Seine Erkenntnisse sind jedoch auf alle Unternehmensbereiche übertragbar. Das „Business AI Framework“ veranschaulicht sehr klar, wie sich letztlich aus Treibern, Technologie, Big Data und Analysemethoden AI Use Cases in Unternehmen entwickeln lassen. Mit Hilfe des „Algorithmic Business Maturity Model“ kann jedes Unternehmen bestimmen, wo es sich auf dem Weg vom Non-Algorithmic Enterprise bis zum Automated Enterprise befindet. Gentsch greift aktuelle Trends wie Bots, intelligente Assistenten und Conversational Commerce auf und setzt sie in Bezug zu ihrem praktischen Nutzen. Das Buch befasst sich mit dem Thema KI umfassend und bei aller Theorie sehr praxisnah. Die Theorie wird immer wieder mit Beispielen aus der Wirtschaft wie Bosch Siemens Hausgeräte, Coca Cola, UPS, Bank of America untermauert. Gentsch scheut sich dabei nicht, zu zeigen, dass der Nutzen von Algorithmen und KI nur dann gegeben ist, wenn sie klug, im Einklang mit dem Unternehmen und der Marke, eingesetzt werden. 

Bemerkenswert: Auch wenn der Autor wissenschaftlich-praktisch an das Thema herangeht, setzt er sich doch mit den gesellschaftlichen Implikationen von KI auseinander. Er betont, dass aktuell niemand sagen könne, wohin und wie schnell die Entwicklung gehen werde, doch sei sicher, dass KI schon jetzt das alltägliche Leben betreffe. Gentsch schlägt vor, sich nicht so sehr um die Substitution des Menschen durch Software zu sorgen, sondern KI als das Vehikel zu betrachten, das uns dabei helfe, den nächsten Level an Human Performance zu erreichen.

Künstliche Intelligenz für Sales, Marketing und Service: Mit AI und Bots zu einem Algorithmic Business – Konzepte, Technologien und Best Practices, Springer-Verlag, ISBN 978-3658191467, € 49,99; als E-Book erhältlich für € 39,99.

Tipp: In der Jan./Februar-Ausgabe 2018 der News wird das Thema künstliche Intelligenz Schwerpunkt sein.

Das könnte Sie auch interessieren: Transparenz ist das A & O

© 2018 Dr. Breitsohl Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. www.familienunternehmer-news.de | Website: travix-media.de